Wintergarten-Markisen

Die WAREMA Wintergarten-Markisen bieten auch für schwer zu verschattende Glasflächen wie Dreiecke oder Trapeze perfekte Lösungen. Sie lassen sich senkrecht oder waagerecht ebenso zuverlässig einsetzten wie auf schrägen Flächen.

Typ W8 und Typ D2:
Der Typ W8 wurde speziell für große Glasflächen entwickelt. Sie lässt sich in allen Neigungswinkeln montieren. Perfekt auf die gerade Ausführung abgestimmt, ist der Typ D2 für dreieckige und trapezförmige Flächen geeignet. Da die Abdeckblenden und Führungsschienen für den Einsatz mit dem Typ W8 angepasst sind, entsteht im Haus ein harmonisches und einheitliches Bild.

Typ W6 und Typ D2:
Die Wintergarten-Markise W6 ist die ideale Verschattungslösung für kleinere Wintergärten. Eine Kombination der Typen W6 und D2 ist problemlos möglich.

Typ W10:
Sie ist speziell für die Montage unter Glas entwickelt worden. Diese Wintergarten-Markise eignet sich besonders für den Einsatz unter verglasten Terrassendächern, Peroglen und Wintergärten. So ist sie vor Wind und Wetter geschützt und sorgt für ein optimales Verschattungsergebnis.

Typ W5 und Typ W7:
Der Typ W5 passt sich als Bogenanlage individuell dem Verglasungsverlauf an, während das Modell W7 mit eingerückten Führungsschienen speziell für die Anforderungen bei abgewalmten oder abgeschrägten Wintergärten konzipiert wurde.